Tagebuch einer Challenge

Wie alles begann und ein paar Tage danach…
Was sich alles ereignet hat und wie es weiter geht..
Wie viel Zusammenhalt und Herzöffnung auch in der virtuellen Welt möglich ist…

Dies und mehr erzähle ich dir heute in diesem Blog

Noch lange davor

die welt braucht mich
Maike Grunwald

Schon lange ruft mein Herz, endlich etwas für den Inneren Frieden und damit auch für den Frieden in der Welt zu TUN.
Immer nur wollen und reden ist meinem Herzen schon lange zu wenig – viele Menschen sollen es sein, am Besten alle!

 

 

 

 

Was TUN?

Letztes Jahr hatte ich bereits den starken Impuls, eine Challenge zu starten, doch mir fehlten:

  • das technischen Know How,
  • auch die Zeit und
  • vor allem noch der Mut.

Wie kann man also eine Loslasschallenge ins Leben rufen ohne selbst nochmals kräftig loslassen zu müssen?
Gar nicht!

Also kräftig in die Hände gespuckt und das technische Know How angeeignet, meinen Papa ins Licht begleitet und auch auf dieser Ebene nochmals so richtig losgelassen. Ja und dann endlich der Stimme meines Herzens gefolgt, allen Mut zusammen genommen und LOS ging es!

Start

Loslass-ChallengefürnlAls ich für mich so überlegte, wann ich starten will, war in mir sofort der 21.05. präsent. Bei meiner Frage an die geistige Welt, wann sie denn meinen, dass es passt kam die Antwort: Beim nächsten Vollmond.
Tja… welch „Zufall“, dass Mr. google mir beim Nachsehen genau dieses Datum als nächster Vollmond ausgespuckt hat :-)
Nun denn, der Startschuß war getan, die Vorbereitungen liefen auf Hochtouren, die Gastreferenten standen fest und haben ganz tolle Beiträge eingebracht. Tag und Nacht war arbeiten an den Vorbereitungen angesagt und die Energie und Freude stiegen immer mehr – die Aufregung allerdings auch!

Die Beiträge haben sich ganz automatisch in die richitge Reihenfolge gebracht. Ich habe sie weder so geplant noch sonstwie darüber nachgedacht – ich war einfach im Fluß.

Beiträge

SONY DSC
Beatrice Hinder

Tag 1 begann mit einem kräfzigen Vollmondritual, wo sich schon bei Vielen sehr viel gelöst hat

Tag 2 durften wir unserem perfektionismus „ade“ sagen

Tag 3 wurde dank einer ganz tollen Herzmeditaion sehr entspannend

Tag 4 heiß es: Ran an den Kleiderkasten und raus mit allem, was dort nicht hinein gehört

Tag 5 durften wir in alten Erinnerungen schwelgen und den Rest der Wohnung entmisten

Tag 6 haben wir uns Gedanken über den Abschied von Menschen gemacht

Tag 7 war Zeit für Bewegung

Tag 8 durften wir Neid und Streit loslassen

Tag 9 ging uns allen sehr nahe und die Herzen haben sich der Reihe nach geöffnet

Tag 10 durften wir mit Seelenblüten in Leichtigkeit genießen

Was haben wir alles erlebt

IMG_8603
Birgit Kru

Nicht nur, dass wir uns alle sehr verbunden gefühlt haben, war die leichte, glückliche Energie in der Gruppe, trotz Schwere des Themas, sehr auffällig.
Die Energie war total wertschätzend, gegenseitig unterstützend, Talente haben sich gezeigt und ihre Zeichnungen zur Verfügung gestellt. Es wurde gelacht, geweint und Freundschaften geschlossen. Vieles wird sich erst im Laufe der Zeit zeigen.

Dankbarkeit

Wir alle und ich wohl am Meisten, sind sehr, sehr dankbar für alles, was sich tun durfte und immer noch tut!

Wie geht es weiter? Sommerakademie Loslasshelden gruppe

Vier Tage vor Schluß der Challenge habe ich einen neuen Auftrag erhalten – die Sommerakademie!

Auch dieser Startzeitounkt wurde vorgegeben und ich war mehr als verblüfft, als ich erst vier Tage später erfuhr, welch besonderes Datum dies ist.
Neumond in den Zwillignen zwischen zwei Vollmonden in den Zwillingen.

Dieser ruft uns zur:

  • Wandlung
  • Beseitigung von Illusionen
  • Wachheit
  • Freude
  • Glück
  • Neubeginn

Nun, dann lass uns diese Zeit gemeinsam verbringen, weitere Dinge loslassen, aber auch gleichzeitig in die Schöpferkraft gehen!

Hier kommst du zur Infoseite der Sommerakademie.

Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar unter diesem Blog und dich das eine oder andere Mal wieder zu sehen!

Unterschriften - herzlichst

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.